×
Photo by Merci Dagli on Unsplash

Blog


Photo by PlanetCare on Unsplash

So einfach sparen Sie jede Menge Energie im Haushal

Wir verbrauchen im Alltag ganz schön viel Strom und Energie. Umso grösser ist gerade im Haushalt das Sparpotenzial. Mit unseren 7 Tipps sparen Sie richtig viel Energie und damit auch Geld.

Mit rund 30 Prozent verbrauchen wir gerade im Haushalt besonders viel Energie in Form von Strom, Wärme und Warmwasser. Deshalb ist hier auch das Sparpotenzial sehr hoch. Wer beim Energieverbrauch einige Tipps und einfache To-dos beachtet, kann rund 10 bis 20% Energie einsparen. Das rechnet sich nicht nur für die Umwelt, sondern auch fürs Portemonnaie:

Ein durchschnittlicher Haushalt mit vier Personen gibt jährlich zwischen 800 und 1’000 Franken für Strom aus. Hinzu kommen Nebenkosten für Heizung und Warmwasser. Mit gezieltem Energiesparen lassen sich die Kosten senken und gerade jetzt einen Beitrag leisten.
Photo by Glenn Carstens-Peters on Unsplash

Die 3 wichtigsten Schritte vor dem Kauf einer Immobilie:

Wie bei jeder Investition müssen Sie alle Chancen nützen, dies vor allem wenn sich Ihnen die Traumimmobilie präsentiert. Hier ein paar Tipps, die Ihnen helfen werden. Heute werden viele Objekte zu ungerechtfertigten Preisen auf dem Markt angeboten. Wenn Sie sich jedoch an Fachleute wie CNC IMMOBILIER SA wenden, profitieren Sie von Verkaufsangeboten zu korrekten Preisen, die den aktuellen Banknormen entsprechen. Darüber hinaus werden die meisten unserer Immobilien nicht auf dem Markt präsentiert und können direkt von unseren Kunden erworben werden, die die folgenden Kriterien erfüllt haben:
GEAK® Alle Rechte vorbehalten

GEAK® ein obligatorisches Etikett im Kanton Freiburg und Waadt

Der GEAK ist der offizielle Energieausweis für jedes Wohngebäude. Er ist ein Label, das die Energieklasse der Gebäudehülle und der Gebäudetechnik angibt. Der GEAK basiert auf einem einheitlichen Zertifizierungsverfahren. In der ganzen Schweiz gelten die gleichen Kriterien und Berechnungswerte. Er ist für jedes neue Gebäude und für jedes Gebäude, das veräussert wird, obligatorisch.

Das Zertifikat wird von einem von der Behörde anerkannten Experten ausgestellt und ist 10 Jahre lang gültig. Die Gültigkeitsdauer gilt so lange, wie keine wesentlichen normativen Änderungen vorgenommen werden, die z. B. den Wärmebedarf beeinflussen können.
Photo by Collov Home Design on Unsplash

Tipps zum Home Office – optimal einrichten & effizient arbeiten

Zurzeit arbeitet die halbe Welt im Home Office. Gehörst du auch dazu? Egal ob du zum ersten Mal von zuhause aus arbeitest, oder schon Erfahrung damit hast: die von uns gesammelten Tipps helfen dir garantiert dabei, noch effizienter zu sein. Sie zeigen dir, wie du dich optimal einrichtest und es so schaffst, konzentriert zu arbeiten.

So wird’s gemütlich im Arbeitszimmer.
Photo by Martin Sanchez on Unsplash

Interview mit Andreas Ingold, SVIT-Präsident

Die wirtschaftlichen Herausforderungen sind auch für die Immobilienwirtschaft enorm. Der SVIT Schweiz und seine Mitgliederorganisationen unterstützen ihre Mitglieder in der Corona-Krise mit Rat und Tat, sagt SVIT-Präsident Andreas Ingold.
Photo by Emma Van Sant on Unsplash

Dein Balkon als Urlaubsparadies: Die «Ibiza Style»-Lounge

In der Coronavirus-Krise haben wir unser Zuhause neu entdeckt. Die meisten von uns verbringen den grössten Teil ihrer Zeit daheim. Machen wir das Beste daraus: Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, sich mehr Lebensfreude zu verschaffen und das Beste aus der Situation zu machen. In dieser wöchentlichen Artikel-Serie gebe ich dir Inspirationen und Tipps dazu.

Mache mehr aus deinem Balkon